Sachwertsparpläne

Geld zu besitzen, ist eine erstrebenswerte Angelegenheit. Wenn es aber um Wertbeständigkeit geht, ist Geld kein vertrauenswürdiger Partner. Immer wenn Notenbanken ihre Druckmaschinen an werfen und damit mehr Papiergeld auf den Markt bringen, schwindet auch dessen Wert.
Viele werden sich noch an die Krisen des letzten Jahrhunderts erinnern, wo es für eine Million Mark gerade einmal ein Brot zu kaufen gab. Was kann man tun, um dieser Gefahr der Geldentwertung zu entgehen?
Diese Frage stellen sich seit vielen Jahren unzählige Anlage willige. Die Antwort wäre, eine zumindest teilweise Umstellung der Anlage aufSachwerte. Denn nur die Investition in Sachwerte schützt dauerhaft vor Inflation und dadurch bedingte Verluste.Goldsparplan.
Da wäre zum Beispiel die Investition inGold, den mit Abstand krisensichersten Sachwert seit Tausenden von Jahren.
Aber man sollte dabei nur in physisches Gold investieren, da alle anderen Investitionsformen wie Goldzertifikate auch nur Papierwert haben.
Die empfehlenswerteste Möglichkeit inGold anzulegen ist ein Goldsparplan. Dabei wird über eine Laufzeit von 10 oder mehr Jahren, einen Betrag ab 50,00 Euro monatlich einbezahlt, der dann in physisches Gold zum aktuellen Tageskurs umgetauscht wird.
Dieses Gold wird für die Anleger in Hochsicherheitstresoren aufbewahrt, die sich über ihren aktuellen Depotstand online informieren können.
Doch gilt es die Angebote gut zu vergleichen, denn jederGoldsparplan ist anders aufgebaut und mit den Jahren wachsen diese Unterschiede auf bis zu 10 000 Euro an.
Öl und Gassparplan.
Eine weitere krisensichere Anlage ist der Abschluss einesÖl und Gassparplans. Da Öl immer noch der Energieträger Nummer 1 ist und sich daran auch in den kommenden Jahren nichts ändern wird, gilt die Anlage als renditeträchtig und sicher.
Die monatlichen Einzahlungen belaufen sich auf 100,00 Euro, wobei eine einmalige Ersteinzahlung von 3000,00 geleistet werden kann.
Die monatlichen Zahlungen erstrecken sich über 15 Jahre, während die Gesamtvertragsdauer auf 20 Jahre ausgelegt ist.
Nicht zuletzt auch wegen der ständig steigenden Öl und Gaspreise ist ein solcher Sparplan eine sichere Anlage mit hoher Rendite.Industriemetallsparplan.
Auch für die immer knapper werdendenIndustriemetalle gibt es, ähnlich wie bei Gold, Sparpläne. Dabei handelt es sich meistens um Metalle, die vor allem in der Raumfahrt und in der Solarmodultechnik Verwendung finden.
Die monatlichen Einzahlungen, schon ab 50,00 Euro, werden sofort in einen physischen Wert umgewandelt.
Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 8 und 25 Jahren. Wichtig ist hierbei, dass die Anlagewerte keine Spekulationsmetalle sind und somit keinen Börsenschwankungen unterliegen. Bei weltweit steigendem Bedarf an diesenMetallen sind die Gewinnerwartungen sehr hoch.

Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an. Klicken Sie hier.

Sparen für Ihr Kind

Wie spare ich alsMonatssparer für Kinder?Wer früh mit demSparen anfängt, dem bieten sich natürlich viele verschiedene Möglichkeiten an. Es ist in jedem Fall einfacher und auch sinnvoller, früh und regelmäßig wenig Geld zu sparen als einen großen Betrag auf einmal zur Seite zu legen.
Viele Versicherungsgesellschaften und Finanzinstitute bieten gerade Eltern die unterschiedlichsten Möglichkeiten an, Geld für ihre Kinder anzulegen.
Aber welche Form des Sparens ist die Sinnvollste? Wo kann ich das Meiste für dieAbsicherung von meinem Nachwuchs tun?
Als Monatssparer für Kinder profitieren Sie von hohen Renditen bei niedrigen monatlichen Sparbeiträgen. So lässt sich auch aus wenig Geld viel für die Zukunft der Kinder tun.
Gerade heute, wo keiner weiß, wie lange die Kinder mal arbeiten müssen und ob sie überhaupt noch Geld von Staat in Form einer Rentenzahlung erhalten, ist dieprivate Absicherung mehr als wichtig geworden. AlsMonatssparer für Kinder stehen verschiedene sichere Anlageformen zu unterschiedlichen Konditionen bereit.

Welche Möglichkeiten habe ich als Monatssparer für Kinder?

Auch bei einem kleinen Betrag haben Sie als Monatssparer für Kinder verschiedene Möglichkeiten, Ihr Geld gewinnbringend anzulegen. Hier bietet sich zum Beispiel eine Investition inSachwerte wie Gold und Silber an, da diese Werte unabhängig von Inflationsschwankungen sind und stetig im Wert steigen.
Natürlich besteht die Möglichkeit, selber beispielsweise Goldmünzen zu kaufen und diese in einem Schließfach zu deponieren, aber mit guten Sparplänen lässt sich viel aus dieser Art der Geldanlage als Monatssparer für Kinder machen.
Gold ist ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel, das seinen Wert behält und die Sicherheit bietet, sein Geld gut aufgehoben zu sehen.

Gold ist auch in Krisenzeiten sicher und bietet eine sehr gute Rendite, die Sie ohne Sorgen in die Zukunft Ihrer Kinder blicken lässt.
Was bietet Monatssparer für Kinder Gold meinem Nachwuchs?

Als Monatssparer für Kinder Gold profitieren Sie schon verhältnismäßig früh von der Anlage niedriger Beiträge. Die Laufzeiten können variabel festgelegt werden und Teilauszahlungen lassen sich problemlos mit einbringen.
Bereits nach 16 Jahren bieten sich als Monatssparer für Kinder bei Gold die Möglichkeiten, Ihrem Kind Geld für den Führerschein, die Ausbildung, das erste eigene Auto oder eine eigene Wohnung zur Verfügung zu stellen.
Profitieren Sie von den hohen Renditen von Gold und erhalten Sie bzw. Ihre Kinder auf Wunsch jährliche Teilauszahlungen, die sich entweder neu investieren oder anlegen lassen oder für wichtige Anschaffungen benutzt werden können.
AlsMonatssparer für Kinder Gold können Sie mit nur wenig Geld beruhigt in die Zukunft Ihres Kindes schauen. Nutzen Sie die Chance und lassen Sie den Wert von Gold für sich arbeiten.
Sparen ist in der heutigen Zeit wichtiger als jemals zuvor. Wenn Sie früh damit anfangen, können Sie die Zukunft Ihres Kindes mit Gold absichern, ohne monatlich große finanzielle Einbußen zu haben.
Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an. Klicken Sie hier.

Barren oder Münzen?

Um in Sachwerte zu investieren gibt es verschiedene Möglichkeiten.Man kann in Öl und Gas investieren, oder in Industriemetalle und in Gold und Silber.
BeiGold und Silber gibt es verschiedene Möglichkeiten als Barren, oder Einlagerung in Zollfreilager und  die Möglichkeit der Münzen. Betrachten wir uns die Münzform etwas näher. Silber- und Goldmünzen dienen als Geldanlageobjekt oder auch zur Spekulation. Dabei ist das besondere Augenmerk, auf Münzen mit jährlich wechselnden Bildmotiven, zu richten. Da diese bei Sammler sehr begehrt sind und Preise erreichen die über dem eigentlichen Gold- und Silberpreis liegen.

Hier gibt es auch die Möglichkeit für den kleinen Geldbeutel, einen Sparplan für Gold und Silber, Industriemetalle und einmalig in Deutschland denÖl- und Gassparplan.

Die häufigsten Materialien für solche Anlagemünzen sind Gold und Silber, aber es wird auch Platin oder Palladium geprägt.

Das besondere an Münzen ist das sie einen sehr hohen Feingehalt haben. Und sie werden mit einem leichten Aufschlag zum Materialwert verkauft.
Grund für diesen Aufschlag ist das das Prägen von Münzen teurer ist als das Gießen von Barren.

Die Gold- und Silbermünzen sind eine begehrte Liquiditätsreserve in Krisenzeiten. Und nicht nur als Einmalanlage zu bekommen, sondern auch als Monatssparer.

Die meisten Münzen tragen die Nennwertangabe einer Währung.

Auch wenn diese Münzen einen Nennwert tragen, werden sie nie zu diesem Wert verwendet, sondern zum aktuellen Tageskurs gekauft oder verkauft. Eine der bekanntesten Prägungen ist der Krügerrand.

Ein weiteres Highlight bei Anlagemünzen ist das sie meist Mehrwertssteuerfrei sind bzw. einen ermäßigten Steuersatz haben.

Was sich natürlich auch bei einem Gold und Silbersparplan oder einem Sparplan für Industriemetalle bemerkbar macht.

Einige der bekanntesten Münzprägestellen sind z.B. Perth Mint in Australien mit ihrer Australien Koala Prägung. Oder China Mint in China dort wird der Panda geprägt. Dann gibt es noch Münze Österreich in Österreich wo die Philharmoniker geprägt werden.

Doch egal ob Sie IhreEdelmetalle einlagern, oder sie in Barren nutzen oder vielleicht auch alsMünzen oder einen Monatssparplan einrichten.

Mit Sachwerten wie Gold und Silber, Industriemetalle, Öl und Gas haben Sie eine Inflationsfreie und nahezu krisensichere Geldanlage.

Um sich ein ideales Portfolio für seinen Vermögensaufbau zusammen zustellen, dürfen Sachwerte nicht fehlen.

Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten. Klicken Sie hier.

Monatssparer

Monatssparer Gold und SilberWas bedeutet Monatssparer? Ein Monatssparer legt monatlich einen Teil von seinem Verdienst beiseite und baut sich damit ein Sparguthaben auf. Die meisten Menschen verfügen über ein regelmäßiges Einkommen, was es ihnen auch ermöglicht, jeden Monat kleinere Beträge anzusparen. Die meisten Menschen legen ihr Geld inFinanzwerte wie Lebensversicherungen, Bausparer oder gar Sparbuch an. Doch bei einer Verzinsung von etwa 2% und einer Inflationsrate von gut gemeinten 3% wird Ihr Vermögen weniger statt mehr. Doch es besteht die Möglichkeit einer Investition, beispielsweise als Monatssparer Gold und Silber oder auch im Bereich Industriemetalle, und einmalig in Deutschland Monatssparer für Öl und Gas. Da viele Menschen der Meinung sind, nicht genug für ihre private Altersvorsorge zu tun, bietet ein Monatssparer Gold und Silber, sowie der Sparplan für Industriemetalle oder der Öl-  und Gassparplan eine Alternative zu Sparverträgen, da die Rendite hier deutlich höher ausfällt. Monatssparer Gold und Silber, Industriemetalle, Öl und Gas
Schon mit kleinen Beträgen kann man alsMonatssparer bei Gold und Silber, Industriemetalle und Öl und Gas, eine Menge Geld ansparen. Eine Investition in Sachwerte, die schon mit einem geringen Betrag möglich ist und eine Verzinsung von  9 Prozent und mehr möglich macht, ist sehr attraktiv. Wer sich dazu entscheidet, unter die Monatssparer Gold und Silber, Öl und Gas oder Industriemetalle zu gehen, der entscheidet sich dafür, in Sachwerte zu investieren, die vor einer Inflation geschützt sind und einen hohen Ertrag versprechen. Gold und Silber gelten als weltweit gültiges Zahlungsmittel, das seinen Wert hält oder sogar noch im Wert steigt. Im Gegensatz zu Fondssparplänen oder anderen vermögensaufbauenden Verträgen braucht man keine Angst vor einer Wirtschaftskrise zu haben. Der Wert von Gold und Silber, sowie Industriemetalle und Öl und Gas steigt fast kontinuierlich an und bietet daher eine sichere Geldanlage für Monatssparer, die aus wenig Geld über einen gewissen Zeitraum mehr Geld machen möchten. Und gerade weil man alsMonatssparer Gold und Silber, Öl und Gas, sowie Industriemetalle den Weg zu einem inflationsgeschützen und renditeträchtigen Sparen wählt, ist dies auch eine gute Möglichkeit für die Zukunft seiner Kinder zu sorgen. Nur wenige Sachwerte bieten die gleiche Sicherheit wie diese Metalle.Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an. Klicken Sie hier.

Vermögensaufbau für Jedermann

Nach einer aktuellen Untersuchung haben kinderlose Paare oder Singles durchschnittlich 30 000 Euro zur Verfügung. Bei Familien mit Kindern liegt das verfügbare Einkommen bei        23 000 Euro, bei Alleinerziehenden liegt dies nur noch bei 12 000 Euro.Das wären monatlich etwa 1920 bei Familien oder 1000 Euro bei Alleinerziehenden. Damit schafft man es meist gerade einmal seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Für große Investitionen ist da natürlich wenig platz. Deshalb liegt das Hauptaugenmerk bei Kinderlosen darauf ihr Geld zur eigenen Absicherung wie z.B. Rente oder Gesundheit zu verwenden. Oder sie legen sich ihr Geld für langgehegte Träume, wie z.B. eigenes Haus, teure Autos, Wohlstand im Alter, u.ä., beiseite.

Und hier schwören immer mehr Menschen auf Sachwerte wie Öl und Gas, Gold und Silber oder Industriemetalle, statt auf Finanzwerte.

Bei Paaren mit Kindern bzw. Alleinerziehenten ist es natürlich sehr schwierig sich eine adäquate Altervorsorge aufzubauen. Geschweige den sich Geld beiseite zu legen.

Doch es gibt die Möglichkeit auch für den kleinen Geldbeutel, sich ein staatliches Vermögen aufzubauen. Und von den enormen Renditen zu profitieren.

Mit Sachwerten wie Gold und Silber, Öl und Gas sowie Industriemetalle.

Für seine Altersvorsorge, für schlechte Zeiten, als Rücklage für die Kinder oder was auch immer der Einzelne damit plant. Wir bieten hier verschiedene Sparpläne an.Einen Goldsparplan, einen Silbersparplan, einen Sparplan für Industriemetalle und das ist einmalig in Deutschland einen Öl und Gas Sparplan.

Natürlich nicht nur für Paare mit Kindern oder Alleinerziehente, sondern auch für Singles, kinderlose Paare und auch für jeden anderen. Die Investition in Sachwerte hat folgende Vorteile: Sachwerte wie Gold und Silber, Öl und Gas sowie Industriemetalle sind nahezu Inflationsfrei. Sie bieten eine enorme Rendite
Und im Gegensatz zu Finanzwerten sind Sachwerte so gut wie Krisensicher.

Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an. Klicken Sie hier.

Altersvorsorge werthaltig gestalten

Weniger als ein Drittel aller Erwachsenen ist davon überzeugt ausreichend fürs Alter vorgesorgt zu haben. Doch der tatsächliche Bedarf einer privaten Altersvorsorge ist den meisten Menschen nicht bewusst.
Dabei ist eine gute Altersvorsorge schon mit kleinen Beträgen, und das ganze auch noch mit sehr guten Renditen und sehr sicher, möglich.
Es ist jetzt  möglich auch schon mit kleinen Beträgen mit Sachwerte wie Gold und Silber, Öl und Gas und Industriemetalle, sich eine statliche Altersvorsorge aufzubauen.
Doch sind diese Produkte, die zur privaten Altersvorsorge genutzt werden können, meist noch viel zu unbekannt, oder werden von Banken und Versicherungen selten angesprochen.
Den bisher war es so das Gold oder Silber nur mit einer Mindesteinlage von etwa 10 000 Euro genutzt werden konnte. Ähnlich verhielt es sich bei Industriemetallen, bei denen eine Summe von etwa 7500 Euro investiert werden musste.
Auch bei Öl und Gas musste man mindestens eine Summe von etwa 10-12 000 Euro anlegen.
Das hieß diese Möglichkeiten waren für den Kleinverdiener, kaum machbar. Und er konnte nicht in den Genuss von den guten Renditen kommen.
Doch seit geraumer Zeit gibt es auch die Möglichkeit für den kleinen Geldbeutel in Sachwerte wie Gold und Silber, Öl und Gas sowie Industriemetalle zu investieren.
Es gibt die Möglichkeit einesGold- oder Silbersparplans bei dem Sie schon mit 50 Euro monatlich loslegen können. Genauso verhält es sich beim Sparplan für Industriemetalle mit einem kleinen Betrag können Sie von den enormen Renditen profitieren.
Wir bieten Ihnen noch dazu etwas einmaliges in Deutschland, denÖl- und Gassparplan.
Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an. Klicken Sie hier.

Altersinvestition

Die Lebensversicherung gewährt per Gesetz eine Mindestverzinsung von derzeit 1,75%. Ferner hat der Kunde Anspruch auf eine Überschußbeteiligung, wenn welche erwirtschaftet werden. Die deutschen Lebensversicherer verwalten über 450 Milliarden Euro, das meiste davon sind Kundengelder. Angelegt z.B. in Immobilien. Die Lebensversicherer sind auch einer der grössten Kreditgeber, ein Kreditnehmer z.B.  ist der Staat und sie sind beteiligt an potenten Wirtschaftriesen. Die daraus resultierende Rendite sind durchschnittlich 7,5%. Der Kunde erhält aber nur zwischen 4-5% maximal, den die Lebensversicherer entnehmen sich von dem Überschuss. Kosten für Verwaltung und Vertreter, sowie eine Unternehmens Gewinnbeteiligung. Und der Kunde erhält nur eine Rendite von 4-5%, wobei diese nicht garantiert sind. Gerade in der heutigen Zeit erhalten Sie auf eine Kapitallebensversicherung gerade einmal  zwischen 1,1-2,5 % und das nur wenn Ihr Vertrag mindestens 30 Jahre Laufzeit hat. Bei einer durchschnittlichen Inflation von 2,8-3,5%, heißt das, das sie eine reale monatlich Rendite von -0,3- -1,1% erzielen.( Heißt im Prinzip das Sie ihr Geld verheizen, doch wenn Sie es verheizen wärmt es wenigsten noch). Doch eine renditeträchtige Alternative zu Kapitalbildenten Lebensversicherung sind Sachwerte wie Gold und Silber, Öl und Gas sowie Industriemetalle, bei denen Sie sich schon ab einer monatlichen Sparsumme von 50 Euro ein staatliches Vermögen z.B. für die Rente aufbauen können. Noch etwas, wenn Sie heute 100 Euro monatlich sparen, werden nur 69 Euro verzinst, der Rest ist für die Verwaltungskosten der Lebensversicherer, das macht bei einer Laufzeit von 30 Jahren, etwa 12000 Euro aus. Natürlich haben Sie auch bei den Sachwerten eine kleine Bearbeitungsgebühr, diese bewegt sich aber im einstelligen Prozentbereich. Dabei haben Sie eine Verzinsung die sich teilweise im zweistelligen Prozentbereich bewegt, das heisst weit über der Inflationsrate. Ausserdem sind Sachwerte wie Gold und Silber, Öl und Gas sowie Industriemetalle nahezu Inflationsunabhängig. Empfiehlt es sich da nicht, sein teuer erspartes Geld nicht lieber in Werte anzulegen, die eine städige  Wertentwicklung haben, Werte bei dem Sie bestimmen wieviel Sie besitzen möchte, wie lange Sie es besitzen möchten, Werte die physisch greifbar sind. Und Sie können diesen Vermögensaufbau schon mit einer monatlichen Summe von 50 Euro betreiben. Dabei bieten wir Ihnen ein in Deutschland bisher einmaliges Produkt, den Öl- und Gassparplan. Natürlich gibt es auch entsprechende Sparpläne für Gold und Silber als auch Industriemetalle.

Fordern Sie doch gleich Ihr unverbindliches Angebot an.Klicken Sie hier.